Home > Hersteller > Nokia > Nokia Hoffnungen ruhen auf Windows Phone 8

Nokia Hoffnungen ruhen auf Windows Phone 8

Nokia Hoffnungen ruhen auf Windows Phone 8

Nokia hat in den vergangenen Jahren viele Rückschläge erleiden müssen. Jetzt will sich der Handy-Hersteller wieder auf eine Spitzenposition zurückkämpfen. Allerdings ist sich auch Nokia-Chef Elop bewusst, dass eine Menge Arbeit vor Nokia liegt.

Nokia will zurück auf eine Spitzenposition im Smartphone-Geschäft. Nokia hatte laut Nokia-Chef Stephen Elop den bemerkenswerten Änderungen im Handymarkt nichts entgegen zu setzen: »Nokia war nicht so schnell, wie es notwendig gewesen wäre und wie man auf diese Dinge hätte reagieren sollen.« Produkte wie das iPhone etablierten mit der Touch-Technik eine vollkommen neue Benutzererfahrung und veränderten die Ansprüche an mobile Geräte. Diese und andere Gründe führten zum anhaltenden Abwärtstrend bei Nokia.

Allerdings gibt sich Elop nicht geschlagen. So sagte der Nokia Chef gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: »Ich kann jetzt kein exaktes Timing nennen, aber wir sind in diesem Markt, um zu gewinnen.« Allerdings wisse Elop genau, dass eine Menge Arbeit vor Nokia liegt und es Zeit brauche, bis sich Nokia wieder eine starke Stellung erkämpft habe. »Der wichtigste Kampf um den Kunden findet in den Läden statt«, betonte Elop im FAZ-Interview.

Nokia kämpft einen aussichtslosen Kampf. Aktuell wird der Smartphone-Markt von Samsung und Apple beherrscht. Jetzt hofft Nokia mit seinen neuen Windows Phones und der engen Zusammenarbeit mit Microsoft den Markt zurückerobern zu können.

Quelle: crn.de

Thomas Urland
Gründete 2004 die Firma IT-B@SICS, welche sich unter anderem auch mit der Programmierung von Online-Shops beschäftigt. Aber auch die Programmierung von Unternehmenswebsites bis hin zu großen Portalen gehört zum Leistungsumfang. Weitere Informationen zum gesamten Angebot unter www.it-basics.net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Highlight des Monats: